Autorennen für zu Hause

Wenn es gerade mal keine Rallye-Veranstaltungen gibt, kann man sich auch selbst hinters Steuer setzen – zumindest am Computer. Es gibt eine Vielzahl an Autorennen sowohl für den PC als auch für Handys und natürlich die Konsolen. Das bekannteste Rallye-Spiel ist schon zwanzig Jahre alt, aber dennoch eines der beliebtesten Games in diesem Genre: Collin McRae Rallye kam 1998 als Videogame für die Playstation auf den Markt und ist nach dem britischen Rallye-Weltmeister benannt. Er ist der bislang einzige Schotte, der diesen Titel errang. Spieletechnisch ist der derzeitige Star der Rallyeszene, Sébastien Loeb, in seine Fußstapfen getreten: Sébastien Loeb Rally Evo ist ein Spiel für Playstation 4, Xbox One und Windows Computer, das offiziell von der WRC lizensiert wird.

Autos am Spielautomaten

Aber auch andere Spiele drehen sich ums Autorennen. Crazy Cars zum Beispiel ist ein Spielautomat, bei dem es um verrückte Autos und ihre Besitzer geht. Es ist einer von vielen Slots, die man in Casinos wie dem Spin palace finden kann. Auf den fünf Walzen gilt es, die richtigen Symbole wie die Autoreifen oder lustige Autos mit Blinkeaugen aufzureihen.

Bei Desert Drag steht ein Drag-Rennen in der Wüste im Mittelpunkt, wie man schon beim Aufrufen des Spiels am Sound merkt.

Auch auf Smartphones kann man Autorennen fahren. Die neuen Prozessoren und Grafikchips bieten ein ruckelfreies Erlebnis. Gesteuert wird, indem man das Handy nach links oder rechts dreht, Gas gegeben oder gebremst wird mit Buttons, die mit den Daumen kontrolliert werden. Eines der bekanntesten Autorennen für Handys ist Need for Speed, das es auch für Konsolen gibt und schon ein Klassiker ist. Neu hingegen ist Virtually Live Formula E Ghost Racing, bei dem man im Cockpit eines Formel-E-Autos sitzt. Die elektrische betriebenen Rennwagen zeichnen sich durch eine unglaubliche Beschleunigung aus. F1 Mobile Racing ist die offizielle Spiel-App der Formel 1 und wird den aktuellen Fahrern angepasst.